Der Kolkrabe ist der größte Vertreter der Familie der Rabenvögel und damit der größte Singvogel der Erde. Die Zuordnung zu den Singvögeln  bezieht sich übrigens mehr auf die besondere Anatomie des Stimmapparates, die Raben mit anderen Singvögeln gemein haben, als auf ihr sängerisches Talent. Trotz fehlender melodiöser Qualitäten der Rabenstimme ist die einzigartige Charakteristik und Vielfalt der Lautäußerungen den Singvögeln weit überlegen. Der Kolkrabe ist fast doppelt so groß wie eine Saatkrähe (Körperlänge bis 67 cm, Flügelspannweite bis 130 cm !). Sein Gefieder ist einheitlich schwarz mit metallenem Glanz, sein Schnabel ist riesig und klobig und an seinem Hals sitzen lange Kehlfedern. Man findet den Kolkraben in Gebirgsregionen und ausgedehnten Waldgebieten ganz Europas. Er brütet in hohen alten Bäumen oder an Steilwänden. Bis heute ist im Gegensatz zu vielen anderen Rabenvögeln keine Verstädterung der Brutvögel festzustellen. Kolkraben sind Standvögel und bleiben ihrem Revier über Jahre treu.

Der Kolkrabe ist je nach Region potentiell oder akut vom Aussterben bedroht! In Extertal brütet er in verschiedenen Waldgebieten, auch hier in Göstrup - eine ornithologische Besonderheit in unserer Region. Mit ein bisschen Glück kann er bei einer Wanderung auf dem Gösselgang beobachtet oder gehört werden.

Der am häufigsten zu hörende Ruf ist ein lautes und scharfes „kraa“, das bei Bedrohung geäußert wird; bei starker Bedrohung wird gereiht „kraa, kraa, kraa, kraa“ oder „rak, rak, rak, rak“ gerufen. Beim paarweisen Gleit- oder Schlagflug über weitere Strecken, aber auch bei mit der Balz in Verbindung stehenden Flugmanövern wie Luftrollen oder Wellenflügen wird häufig einzeln „klong“, „raok“ oder „oang“ gerufen. Darüber hinaus verfügen Kolkraben über eine große Vielfalt von Lautäußerungen; ihr Repertoire umfasst „mehrsilbige, an Kolken, Grunzen, Rülpsen, Knarren, Sirren bis zu hellen Xylophonklängen erinnernde Laute“. Schließlich imitieren Kolkraben auch gerne Geräusche und Rufe anderer Tierarten. 

Show More
Show More
Show More

Der Kolkrabe

Der Kolkrabe

Hier finden Sie uns

Geschäftsstelle Marketing Extertal e.V.​​

Mittelstraße 10 - 12

32699 Extertal
 marketing-extertal@t-online.de
Tel: 05262 / 99 68 24

Öffnungszeiten:

Mo. 10-12 Uhr, Di. 10-12 Uhr

Mi. 10-12 Uhr, Do. 14-17 Uhr

Fr. 10-12 Uhr

Kontakt

  • Facebook