Die Verlobungsbank

Wie lange die Verlobungsbank am  Fahrenbach-Wasserfall steht, weiß keiner mehr so genau,  auch nicht, wer sie errichtet hat. Gesichert ist,  dass sich viele ältere Alteingesessene bei einer Befragung im Jahr 2007 gut an die »Schäferstündchen« auf dieser Bank erinnern konnten. Die »Verlobungsbank« trägt ihren Namen zu recht, denn die meisten Pärchen, die hier ihre Beziehung gründeten und vertieften, haben später auch geheiratet. Man darf wohl vermuten, dass die Bank schon an die 100 Jahre an diesem idyllischen Platz steht. Der eigens angelegte recht breite Weg von der Straße weist darauf hin, dass die Bank früher ein bekanntes und beliebtes Ausflugsziel für die heimische Bevölkerung war. Mit dem Wirtschaftswunder und der aufkommenden Motorisierung in den 1950er und 1960er Jahren suchten sich die Menschen andere Ferienziele. Urlaub (Sommerfrische) im eigenen Land und Naherholung in der Heimat war nicht mehr gefragt. Die »Verlobungs- bank« geriet in Vergessenheit und bald zeugten nur noch die beiden moosbewachsenen Betonstützen von ihrem Vorhandensein. Der Meierberger Heimatfreund Adolf Uhlenbrok renovierte die Bank Anfang der 1990er Jahre, die bald wieder vor sich hin moderte, bis sich schließlich das Patensteigteam der Verlobungsbank annahm, sie instand setzte und pflegt.​   Text und Fotos Hans Böhm

Show More

Fahrenbachfall.

Show More

Verlobungsbank um 1930

Adolf Uhlenbrok (1923 - 1995)

ist es zu verdanken, dass die »Verlobungsbank« aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt worden ist. Anfang der 1990er Jahre renovierte der engagierte und rührige Heimatfreund die Bank und baute den Eingangsbogen. Als Wirt der ehemaligen Gaststätte »Waldesruh« im Siek (1967 bis 1985) war er Meierbergern und vielen Gästen wohl bekannt.

Show More
Show More

Die Verlobungsbank heute.  

Show More

Verlobungsbank 1987

Show More

Verlobungsbank heute

Hier finden Sie uns

Geschäftsstelle Marketing Extertal e.V.​​

Mittelstraße 10 - 12

32699 Extertal
 marketing-extertal@t-online.de
Tel: 05262 / 99 68 24

Öffnungszeiten:

Mo. 10-12 Uhr, Di. 10-12 Uhr

Mi. 10-12 Uhr, Do. 14-17 Uhr

Fr. 10-12 Uhr

Kontakt

  • Facebook